Interview mit Myrthe Frederix

Stylingtipps von Stilcoach und Psychologin Myrthe

Myrthe Frederix ist Stilcoach für Unternehmerinnen. Als Stilberaterin und Psychologin fügt sie dein äußeres Erscheinungsbild und dein Innenleben auf einzigartige Weise zusammen, mit der Mission, dich strahlen zu lassen und zu deiner Person stehen zu lassen, ohne Zugeständnisse.

 

Im November 2022 haben wir in unserem King Louie Store in der Hartenstraat in Amsterdam unser erstes VIP-Event organisiert. Zu diesem Anlass hatten wir Myrthe Frederix gebeten, eine Masterclass zu geben. Ihr farbenfroher Stil, besondere Herangehensweise bezüglich Styling und der Fokus auf unternehmende Frauen und deren Werte, Talente und Wünschen passen gut zu unserer Marke und wofür King Louie steht: Unabhängigkeit, Freiheit und Individualität. Du selbst bleiben – egal was passiert.

Myrthe hilft Frauen dabei, sich selbst zu entdecken und einen Kleidungsstil zu entwickeln, der zu ihnen passt. Entdecke, wie sie dies tut und welche Tipps du bei deinem eigenen Kleiderschrank anwenden kannst.

 

Über Myrthe

Myrthe ist Stilcoach und Psychologin in Amsterdam. Während ihrer Sylingsessions erforscht Myrthe ihre Kundinnen sowohl von außen als auch von innen und bringt diese Aspekte zusammen. So wird nach persönlichen Werten, Wünschen und Talenten geschaut. Wann bist du wirklich du selbst? Auf diese Art und Weise kann ein Stil entwickelt werden, der ausstrahlt, wer jemand wirklich ist. „Wenn du dich danach kleidest, wer du bist, dann fühlst du Freude und dieses Gefühl strahlst du auch aus.“

Myrthes Mission ist es, Frauen dabei zu helfen, sich stark zu fühlen. „Das ist gut für dich, deine Umgebung und den Planeten! Du tätigst keine Spontankäufe mehr, sondern entscheidest bewusst von innen und triffst darum nachhaltige Entscheidungen, die sich gut anfühlen“

Wir haben Myrthe nach Styling-Tipps gefragt, die du gleich zuhause ausprobieren kannst.




Myrthes Stylingtipps

Mache ein Moodboard
„Horche in dich hinein: Was bereitet mir wirklich Freude und wonach sehne ich mich? Du kannst dies mithilfe eines Moodboards machen, wobei du Bilder und Worte aufklebst, die dich berühren. Du kannst nach Modefotos suchen, aber sieh es auch breiter: Kunst, Farben, Zitate, inspirierende Frauen.

Wenn du dein Visionboard fertig hast, betrachte es aus der Distanz und entscheide für dich selbst: Welche Werte fallen dir auf? Wünschst du dir mehr Mut, Ruhe oder Kreativität? Diese Werte dürfen führend sein in sowohl deinem Verhalten als auch in deinem Kleidungsstil.“

 

Vergleiche die Werte mit deinem heutigen Kleiderschrank
„Nimm deinen Kleiderschrank unter die Lupe und schaue, ob du diese Werte in deiner Garderobe wiederfindest. Wie fühlst du dich, wenn du den Schrank öffnest? Passt das, was du fühlst, zu deinen Wünschen und zu der Person, die du JETZT bist? Welche Kleidungsstücke geben dir Energie und welche rauben dir Energie? Kleidung, die nicht passt, weil sie kaputt ist oder die falsche Größe hat, darfst du entfernen. Gib kaputten Kleidungsstücken eine zweite Chance und lasse sie reparieren und bewahre Dinge mit emotionalem Wert in einer separaten Box auf. Dinge, die dir nicht (mehr) passen, rufen dir jeden Tag zu: „Du bist nicht gut genug, so wie du bist!“ Sie repräsentieren eine alte oder zukünftige Version von dir. Du willst dich aber gerade JETZT gut fühlen.“

 



 

Lege deinen Fokus auf Kleidungsstücke, die übereinstimmen mit deinen Werten
„Häufig konzentrieren wir uns darauf, was wir loswerden möchten, ob das nun Kleidung, Ideen über uns selbst oder Verhaltensweisen sind. Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, wächst.

Richte deinen Fokus auf Kleidungsstücke, die übereinstimmen mit deinen Werten und damit, wie du dich gerade fühlen möchtest. In welchen Stücken fühlst du dich schön und stark und die beste Version deiner selbst? Achte hier einmal bewusst darauf und lege diese Teile nach vorne. Was ist der rote Faden? Welchen Stil und welche Farben entdeckst du? Orientiere dich daran und erweitere diesen Stil.

Das gleiche gilt für Aktivitäten in deinem Leben: Was bringt dir Freude? Wann fühlst du dich so energiegeladen, dass du die Zeit vergisst? Wovon wünschst du dir mehr in deinem Leben? Für was warst du letztes Jahr dankbar? Wann hast du dich authentisch und stark gefühlt? Was hast du da gemacht? Schreib das alles einmal auf. Erkennst du einen roten Faden? Mache hier mehr von!“

 

Website: Bloom Stijlcoach
Instagram: Bloom Stijlcoach

 

Language

Select your country and language

Zurück nach oben